Skip to main content

Weltweit verwenden professionelle Gärtner unsere Kokossubstrate für die Kultur von Beerenobst, Gemüse, Blumen und Pflanzen. Und jetzt kommen zwei neue Gruppen hinzu: die kleinen Produzenten und die Heimgärtner. Mit unserer nagelneuen Linie Grow.in richten wir uns an den Einzelhandels- und Verbrauchermarkt für diverse Pflanzenarten.

Kleine Produzenten entscheiden sich für Qualität
Die Anzahl der kleinen Produzenten und Heimgärtner geht durch die Decke. In den Niederlanden und Europa, aber zum Beispiel auch in Nordamerika. Laut Wim Roosen von Dutch Plantin liegt das auch daran, dass die lokale Lebensmittelproduktion überall zugenommen hat. „Heimgärtnern und kleinen Produzenten ist die Qualität dabei immer wichtiger. Und sie sehen die Vorteile von Kokos. Nicht umsonst hören wir bei Dutch Plantin immer öfter die Frage, ob wir auch kleinere Packungen liefern können. Mit Grow.in können wir nun dieser Nachfrage entsprechen.“

Die Vorteile von Grow.in
Welche Vorteile hat Kokos im Vergleich zu beispielsweise Torf, Moorerde oder einer Freilandkultur? Wim Roosen: „Kokos kann ausgezeichnet Flüssigkeit festhalten und gleichzeitig überschüssige Flüssigkeit abführen. So bekommen Sie qualitativ gute Pflanzen, auch ohne die technischen Installationen, die große, professionelle Gärtner verwenden. Obendrein lässt es sich leicht anwenden und ist nachhaltig.“

Drei Produktarten
Mit Grow.in bieten wir drei verschiedene Arten von Kokosprodukten an. Zwei davon sind gepuffert (mit Kalzium gedüngt) und gewaschen. Dieses gebrauchsfertige Kokosmark ist lose erhältlich: in 50-Liter-Säcken oder in gepressten Blöcken von 4,5 kg, erhältlich in drei Feinheitsgraden. Aus so einem Block können Sie 50 bis 60 Liter Blumenerde herstellen. Die dritte Variante ist vor allem für die größeren Hobbygärtner gedacht: gewaschenes Kokos, nicht gepuffert. Diese Variante bieten wir in Würfeln und als Pflanztopf an. „Mit ungepuffertem Substrat können die Gärtner sich gegebenenfalls selbst für einen biologischen Pflanzendünger entscheiden“, erklärt Wim. „Insbesondere in Nordamerika besteht eine große Nachfrage danach.“

Neue Marke, neue Website!
Wollen Sie mehr über unsere neue Produktlinie wissen? Sehen Sie sich unsere nagelneue Website Grow.in oder das Video an. Oder schicken Sie eine E-Mail an Wim Roosen über goodluck@grow.in.

 

 

 

28 Comments

Leave a Reply