Dutch Plantin richtet sich seit über zwanzig Jahren auf die Lieferung von Qualität sowie ihre Sicherstellung. Unter anderem deswegen sind wir gegenwärtig der größte Produzent von Kokos in Indien und verfügen über die Zertifizierungen RHP und IMO.

Interne Qualitätskontrolle
Über die Erfüllung der Zertifizierungsanforderungen hinaus befindet sich unsere interne Qualitätskontrolle auf hohem Niveau. Bei Dutch Plantin verlässt nämlich kein Container das Werk, ohne von unseren eigenen Qualitätsprüfern gründlich kontrolliert worden zu sein.

1

Neue Laborgeräte
Unsere niederländischen und indischen Labore wurden vor kurzem mit den neuesten Geräten für chemische und physische Analysen ausgestattet. Unsere Laboranten haben selbstverständlich die entsprechenden Schulungen absolviert, um mit diesen Geräten arbeiten zu können.

Produktionskontrolle
In Indien überwachen wir unsere gesamte Produktion von Anfang bis zum Ende. Wir prüfen zum Beispiel die richtige Herkunft und Alter der Schalen oder das Vorhandensein von Sand, Unkraut bzw. anderer Verunreinigungen. Wir überwachen auch alle Arbeitsgänge, wie zum Beispiel das Sieben, das Trocknen und das Pressen. Zum Schluss kontrollieren wir auch die ausgehenden Waren bevor sie für den Containertransport vorbereitet werden.

11

Stabile Zusammensetzung
Ein Teil unserer Waren wird an unsere niederländischen Produktionsstätten in Helmond und Boekel geschickt. Dort verarbeiten wir das Kokos weiter zu perfektem Kokosmark für unsere Abnehmer – die europäischen Substratproduzenten. Unsere Kunden stellen die allerhöchsten Anforderungen an Kokos. Dutch Plantin ist der einzige unabhängige Kokoshersteller, der sicherstellen kann, dass sie immer das optimale Kokos erhalten – Kokos mit stabilen physischen und chemischen Eigenschaften.

111

Trainings Dutch Plantin Mitarbeitern
Regelmäßig geben wir unseren Mitarbeitern Schulungen und Trainings mit dem Ziel, unsere Qualität zu halten.